WBMP, Jorijn van Hese, Le Bricoleur, Filharmonia im. M. Karłowicza w Szczecinie, Sanctiandree, Hello Stage, Olive Music, Fundacja Filharmonia im. Romualda Traugutta, Sanctuary Concerts, X5 Music Group, Blix Street Records, Lucky Hound Music, Inventa Records, First Night Records, Ayros, MB Records, Rising Sun Records und Sifare Publishing sind die Musiklabels, die im Oktober 2021 neu in der NML starteten.

 

Blix Street Records
Blix Street Records bietet eine vielfältige Sammlung von keltischen, instrumentalen und vokalen Alben.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
Lucky Hound Music
Lucky Hound Music ist ein echtes ‚Künstlerentwicklungslabel‘ mit Sitz in Texas, das sich auf die Entfesselung von Kreativität konzentriert. Es besteht aus einem Team von engagierten Branchenexperten, die Künstler auf vielfältige Weise beraten und unterstützen.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
Inventa Records
Inventa Records legt einen besonderen Schwerpunkt auf Alte Musik und ist stolz darauf, die neue Heimat der preisgekrönten Chorgruppe Alamire und ihres Leiters David Skinner zu sein.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
First Night Records
Die Wurzeln der Plattenfirma First Night Records und seine Gründung durch die Musikgeschäftsveteranen John Craig und Tony Edwards lassen sich bis ins Jahr 1984 zurückverfolgen und zwar bis zur Veröffentlichung der Musik, mit der die Eiskunstläufer Jayne Torvill und Christopher Dean ihre olympische Goldmedaille gewannen. Dadurch lernten John und Tony, Michael Reed, der für die Orchestrierung zuständig war, kennen. Dieser war damals zudem musikalischer Leiter des Londoner Palladium und dirigierte die noch nicht aufgenommene Produktion von “Singin’ in the Rain” mit Tommy Steele in der Hauptrolle. Die Show wurde zu Johns und Tonys erster Cast-Album-Aufnahme.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
Ayros
Ayros ist eine unabhängige Plattenfirma, die 2012 von dem Pianisten, Organisten, Cembalisten und Komponisten Marco Vitale gegründet wurde. Ayros unterstützt alle Aufnahmen von Contrasto Armonico und Marco Vitale, mit der Flexibilität und der Freiheit, die nur ein unabhängiges Label bieten kann. Mit dem ersten Album, das Anfang 2013 veröffentlicht wurde, setzen sie das ehrgeizige Händel-Kantaten-Projekt von Contrasto Armonico fort. Weitere anspruchsvolle und interessante neue Aufnahmen auf höchstem künstlerischen und technischen Niveau folgten.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
MB Records (Marco Battistella)
MB Records wurde von dem in Luxemburg geborenen, mehrfach preisgekrönten Produzenten Marco Battistella gegründet. Er schloss 2008 sein Studium am Konservatorium für Musik in Wien ab. Als Produzent hat er mit renommierten Dirigenten und Musikern wie Valery Gergiev, Sascha Goetzel, Leopold Hager, Christoph König, Florian Krumpöck, Natalia Ushakova, Bryn Terfel, Michael Schade, Frank Peter Zimmermann, Johannes Moser, Gautier Capucon, Renaud Capucon, Khatia Buniatshvili, Jean Muller, Duo Rosa, Solistes Européens Du Luxembourg, Wiener Comedian Harmonists, Luxembourg Philharmonic Orchestra, Wiener Staatsopernchor und vielen anderen zusammengearbeitet.
Seit 2016 ist er Mitglied der National Academy of Recording Arts and Sciences und wurde daraufhin zum stimmberechtigten GRAMMY-Mitglied ernannt.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
Rising Sun Records
Rising Sun Music plant die Veröffentlichung einer Reihe von neuen Aufnahmen – Musik von schwarzen Komponisten aus fast 200 Jahren, die den amerikanischen Kanon neu definieren. Diese Initiative wurde von der ikonoklastischen Pianistin und NPR-Musikpersönlichkeit Lara Downes ins Leben gerufen und kuratiert. Sie wurde durch die Erforschung ihres eigenen gemischtrassigen Erbes als bahnbrechende Interpretin verschiedener amerikanischer Traditionen inspiriert und baut auf dem Vermächtnis von Geschichte, Familie und kollektivem Gedächtnis auf. Digital EPs werden seit Februar 2021 monatlich veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Aufnahmen, die die Geschichte der klassischen Musik radikal umgestalten, indem sie die wahre Vielfalt ihrer Ursprünge umfassen und die Inklusivität ihrer Zukunft erweitern, “im Angesicht der aufgehenden Sonne unseres neu begonnenen Tages”. Diese Musik erzählt Geschichten von Migration und Metamorphose, von Versuch und Triumph, von Mut und Kreativität. Die von Downes in Zusammenarbeit mit dem Grammy-prämierten Produzenten Adam Abeshouse produzierte Reihe enthält Musik von Komponisten wie William Grant Still, Florence Price und Margaret Bonds bis hin zu Daniel Roumain, Carlos Simon und Quinn Mason. Zu den Künstlern gehören: Nicole Cabell, Regina Carter, Anat Cohen, Lara Downes, Randall Goosby, Stewart Goodyear, Ivalas Quartet, Jiji, Bridget Kibbey, Davóne Tines, Titus Underwood und andere führende Instrumentalisten und Sänger, deren Arbeit die kreative Energie dieser und der nächsten Generation bestimmt.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
Sifare Publishing
Sifare Classical ist eine Abteilung des in Rom ansässigen Plattenlabels Sifare Publishing, das von Francesco Digilio gegründet wurde, einem seit über 30 Jahren produktiven zeitgenössischen italienischen Jazz- und Instrumentalpianisten, Komponisten und Produzenten. Er hat mehr als 100 Alben in verschiedenen Genres aufgenommen, insbesondere Smooth Jazz, Chill und Soundtrack. Er hat sich weltweit eine starke Fangemeinde aufgebaut und mit seinem Album “The Shades of Smooth Jazz” hat er in nur drei Monaten 1 Million Streams erreicht. Sifare Publishing hat über 20.000 Titel im Katalog, die von Klassik bis Jazz, von Pop bis Chill Out Lounge reichen.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 7. Oktober 2021.
Giovanni Records
Giovanni Records ist ein 2001 gegründetes japanisches Musiklabel, das sich auf klassische Musik, insbesondere Chorwerke japanischer Komponisten, spezialisiert hat.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Jorijn van Hese
Jorijn van Hese (1983 in Elburg, Niederlande) ist ein engagierter und begeisterter Blasmusiker. Er war mehrere Jahre lang Mitglied lokaler und regionaler Bands und Orchester und spielte Euphonium in der North East Divisional Youth Band der Heilsarmee. Gegenwärtig ist er Solo-Euphoniumspieler in der Korpskapelle Emmen der örtlichen Heilsarmee. Ein lebenslanges Ziel wurde Wirklichkeit, als Jorijn 2011 der Amsterdam Staff Band (ASB) beitrat und später Baritonsolist der Band wurde. Auf seiner ersten Aufnahme mit der Band (Escape Velocity, 2013) war er als Solist in Paul Lovatt-Coopers “My Simple Prayer” (Donegal Bay) zu hören, eine einzigartige Leistung in der Geschichte der Amsterdam Staff Band, da er der erste Baritonsolist innerhalb der Band war, der ein Solo aufgenommen hat.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Le Bricoleur
Le Bricoleur ist eine junge Produktionsfirma, zu der auch Psallentes gehört, ein im Jahr 2000 gegründetes gregorianisches Gesangsensemble mit Sitz in Leuven, Belgien.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Filharmonia im. M. Karłowicza w Szczecinie
Die Filharmonia im. M. Karłowicza w Szczecinie ist eine kulturelle Einrichtung in der Westpommerschen Provinz, Polen. Sie befindet sich in einem modernen, preisgekrönten Gebäude in der Straße Małopolska 48 in Szczecin, das zwischen 2011 und 2014 errichtet wurde. Es ist auch die Heimat der Philharmonie Mieczysław Karłowicz. In den letzten Jahren wurde das Orchester umgebaut und verjüngt, wobei viele neue Werke in das Konzertrepertoire aufgenommen wurden, die in verschiedenen thematischen Zyklen zusammengefasst sind. Darüber hinaus gibt es verschiedene Kammerensembles, die aus den Mitgliedern des Orchesters bestehen.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Sanctiandree
Sanctiandree wurde 2015 gegründet und ist das Musiklabel der Universität von St. Andrews, Schottland. Ziel des Labels ist es, den St. Salvator’s Chapel Choir und seinen Musikdirektor Tom Wilkinson bekannt zu machen.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Hello Stage
Hello Stage wurde vom ehemaligen Direktor des Wiener Konzerthauses gegründet und war eine Online-Community, die Musiker aus der Klassik-Musikszene mit Managern und Veranstaltern zusammenbringen soll. Die Idee war, mehr Transparenz im Markt für klassische Musik zuzulassen, indem ein Portal geschaffen wurde, das Künstler vorstellt und fördert. Künstler konnten personalisierte Webseiten mit Details zu ihrem Repertoire und ihrem Kalender erstellen, während Künstlermanager dasselbe für ihre Künstler tun konnten.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Olive Music
Olive Music steht in enger Verbindung mit dem belgischen Label Et’cetera. Die Musik im eigenen Katalog reicht vom 14. bis zum 21. Jahrhundert.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Fundacja Filharmonia im. Romualda Traugutta
Die Philharmonie Romuald Traugutt wurde während der Zeit des Kriegsrechts gegründet. Zu den satzungsgemäßen Zielen der Philharmonischen Stiftung gehören die Pflege, Erhaltung und Förderung polnischer patriotischer Lieder und Melodien, die Unterstützung junger Künstler und die Zusammenführung von Künstlern, Kritikern und Kunstliebhabern in Polen.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
Sanctuary Concerts
Sanctuary ist ein musikalisches Trio mit Sitz in Halifax, Nova Scotia, Kanada. Die Mitglieder sind der Bassklarinettist Jeff Reilly, der Organist Peter Togni und der Cellist Christoph Both. Sie haben eine einzigartige Form der zeitgenössischen Musik geschaffen, die reich, intensiv und lyrisch ist. Ein großer Teil ihrer Musik basiert auf dem gregorianischen Gesang, aber das ist nur der Ausgangspunkt – sie gehen über dieses alte Material hinaus, indem sie Improvisation, Atonalität der zeitgenössischen Musik und erweiterte Techniken verwenden, um eine neue Form des kontemplativen Plainsongs für das 21. Jahrhundert zu schaffen. Das Trio hat bereits mehr als 100 Konzerte bei allen Arten von Musikfestivals in Kanada, den USA und Europa gegeben.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
X5 Music Group
Die X5 Music Group ist ein europäisches Musikunternehmen, das sich auf den digitalen Download-Markt spezialisiert hat. X5 lizenziert digitale Rechte von ausgewählten Medienpartnern für den Verkauf und die Vermarktung von Musik, Filmen und Hörbüchern. X5 bietet derzeit rund 80.000 Produkte verschiedener Genres an. Die Produkte werden über eine breite Palette von Online-Musikgeschäften, Mobilfunkbetreibern und Mobiltelefonherstellern weltweit vermarktet und verkauft.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 21. Oktober 2021.
WBMP
Das Musiklabel WBMP bietet, Klassik, Jazz und Weltmusik. Die wichtigsten Künstler sind Bill Woodgate und Raymond Guiot.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 28. Oktober 2021.