Die weltweit größte Online-Datenbank für klassische Musik mit integriertem Musikstreamingservice ist die Naxos Music Library (NML) mit aktuell über 2,6 Millionen Titeln von mehr als 169.000 CDs (Stand: Januar 2022).

Seit November 2019 steht die neue Version NML 3 allen Abonnenten zur Verfügung. Die NML 3 ist von Grund auf neu gestaltet und bietet neue Funktionen und Inhalte. Eine Übersicht und Erläuterung darüber, was alles neu ist, finden Sie in diesem Artikel und in diesem PDF-Dokument „NML3 – Einführung und Überblick„. Hier entlang geht es zu einer Übersicht mit reichlich anschaulichen Bildern.

NML3_Banner

Generell sind ca. 100.000 Werke in der NML detailliert erfasst und jedes einzelne ist in mindestens einer (1) Einspielung direkt anzuhören. Dazu gehören selbstverständlich die monumentalen Werke der großen und bekannten Komponisten wie Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach etc., aber es lassen sich auch die schier endlos anmutenden Seitenpfade der Musikgeschichte erkunden. Bislang sind knapp 42.000 Komponisten über eine A-Z Register direkt aufrufbar. Über 80.000 Musiker, Ensembles und Orchester sind als Interpreten erfasst.

Die NML ist die ideale digitale Bildungsressource, um in den Klangkosmos der Klassik einzusteigen, Repertoirekenntnisse zu vertiefen oder zu erweitern. Alle Werke und Einzelsätze können in voller Länge und werbefrei im Streaming-Verfahren angehört werden.

Die Browserversion der NML kann ergänzend genutzt werden mit der NML-App für mobile Endgeräte mit dem iOS– oder Android-Betriebssystem.

Bibliotheken, Universitäten, Musikhochschulen, Musikschulen, Schulen, Orchester, Chöre und weitere Institutionen bieten ihren Mitglieder im Rahmen einer institutionellen Lizenz den Zugang zur Naxos Music Library an. Für Selbstständige und jene Nutzer, die lieber ein eigenes Benutzerkonto haben möchten, sind Einzellizenzen erhältlich.

Die NML bietet ein „labelübergreifende“ Informationsfülle. Was einst begann mit dem Katalog des Labels Naxos ist inzwischen eine Sammlung von Katalogen diverser Plattenfirmen.  

Mehr als 940 Musiklabels sind mit ihren Einspielungen vertreten (darunter BIS, Capriccio, Chandos, CPO, CSO Resound, Decca, Deutsche Grammophon, Erato, Dynamic, Finlandia, Grand Piano, Hänssler Classic, Harmonia Mundi, Hungaroton, LSO Live, Marco Polo, Naïve, Naxos, New York Philharmonic, Nimbus, Nonesuch, Ondine, Orfeo, PentaTone, RCA Records, Sony Classical, Supraphon, Teldec, Universal Classics, Vanguard Classics, Warner Classics, Warner Classics – Parlophone (der ehemalige EMI Classics Katalog), Wergo uvm.).

Die Naxos Music Library beinhaltet darüber hinaus Infotexte zu Werken, Werkanalysen, Biographien, Playlists, digitale Booklets und weitere Features zur Musikinformation. Für eine ausgiebige Recherche stehen erweiterte Suchoptionen zur Verfügung.

Für die hochprofessionelle, musikwissenschaftlich geprüfte weltweit einmalige Datenkonsistenz  (Korrektheit und Normierung der Daten) sorgen bis 30 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten weltweit.


Hier sehen Sie einige Screenshots aus dem Inneren der neuen NML: 


Testen Sie JETZT die Naxos Music Library 30 Tage lang! Sie haben die Auswahl zwischen einem persönlichen Einzelbenutzer-Konto und einem institutionellen Benutzerkonto!

    Felder mit * sind Pflichtfelder

    Betreff

    Auswahl der Art des NML-Benutzerkontos (Pflichtfeld)

    Mit Klick auf „Senden“ stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten zur Kontaktaufnahme von der Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH in Bezug auf die Naxos Music Library / Naxos Online Libraries verwendet werden dürfen.
    DATENSCHUTZ & INFORMATIONSPFLICHT
    Die Naxos Deutschland, Musik & Video Vertriebs-GmbH, Gruber Straße 70, 85586 Poing, nml@naxos.de verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail, ggf. Adresse, ggf. Telefonnummer, ggf. Institution) des Anfragenden zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Marktforschung (Analyse der Anfragen). Rechtsgrundlage hierfür ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen entsprechend Art 6 I b DSGVO.
    Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie Informationen an die angegebene E-Mail-Adresse/Adresse zugesendet erhalten möchten, und, dass Sie mit der absendenden Person identisch sind. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in unserem CMS und leiten Ihre Anfrage per E-Mail Ihrem zuständigen Ansprechpartner weiter. Zum Zwecke der Bereitstellung von Lizenzzugängen werden Ihre Daten an die Naxos Digital Services US, Inc. (USA) übermittelt. Rechtsgrundlage hierfür ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen entsprechend Art 49 I b DSGVO sowie die Vertragserfüllung Art 49 I c DSGVO.
    Im Rahmen von technischen Wartungsarbeiten haben konzerninterne Dienstleister aus Drittstaaten (US, PH) in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger Konsultation mit dem Verantwortlichen Zugriff auf Nutzerdaten. Daten werden gelöscht nach Wegfall des Zweckes und nach Widerspruch gegen die Verarbeitung, bzw. entsprechend in der Verarbeitung eingeschränkt sofern eine Löschung nicht möglich ist.
    Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung („Vergessenwerden), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, nml@naxos.de, Kontakt zu uns auf. Sie können uns aber auch einen Brief schicken. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit ist eine Kaufabwicklung nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@naxos.de.

    Ihr Kontakt für die Naxos Music Library in Deutschland:
    René Zühlke
    Tel.: +49 (0)8121 22919-14
    Email: rz@naxos.de