NOL_Newsletter_Labeluebersicht_2019_04_Beitragsbild

Tomoko Mukaiyama und Arion Music sind die Musiklabels, die im April 2019 neu in der NML starteten.

 

Tomoko-Mukaiyama_NOLBlog_Logo_Vorlage Tomoko Mukaiyama
Dies ist das private Musiklabel von Tomoko Mukaiyama, dem in Amsterdam ansässigen niederländisch-japanischen Pianisten, Performer und bildenden Künstler. Der Katalog enthält hauptsächlich zeitgenössisches Repertoire für Klavier. Mukaiyama wurde von vielen renommierten Orchestern und Ensembles auf der ganzen Welt engagiert, darunter die New York Philharmonic, die Seattle Symphony, die London Sinfonietta und das Royal Concertgebouw Orchestra. Tomoko überschreitet die Grenzen der klassischen Musikwelt. Sie hat eine Faszination für unkonventionelle zeitgenössische Kunstprojekte und spielt mit den Konventionen um ihr Instrument, ihren Beruf und ihre Leistung im weiteren Sinne. Tomoko nutzt ihre Erfahrung als Konzertpianistin, um dem Konzertraum eine neue Dimension zu verleihen. Als multimodale Künstlerin entwickelt sie Performing Arts-Projekte und Kunstinstallationen, die Musik mit modernem Tanz, Mode, Film und bildender Kunst verbinden.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 11. April 2019.
Arion_Music_NOLBlog_Logo Arion Music
Arion Music ist ein unabhängiges französisches Plattenlabel, das sich auf seltene klassische Musikproduktionen (Arion Musique) und traditionelle Musik (Arion World) spezialisiert hat. Arion World war eines der ersten Labels, das Aufnahmen produziert hat, die später als “Weltmusik” bezeichnet wurden.
Zum Labelkatalog in der NML ► Link
In der Naxos Music Library seit dem 11. April 2019.