Die kurzen Informationen zu Plattenfirmen, die mit ihren Inhalten neu in die NML aufgenommen werden, sind dem regelmäßigen Leser unseres Blogs bekannt.

Aber häufig lohnt sich auch ein tieferer Blick in den Katalog eines dieser Musiklabels. Deshalb schauen wir heute auf FARAO classics.

Das Münchner Label FARAO classics wurde vor über 25 Jahren mit der Vision gegründet, den künstlerischen Prozess einer Musikproduktion von der Planung über die Aufnahme, die Tontechnik und den Schnitt bis zur fertigen Veröffentlichung ausschließlich in die Hände von Musikern zu geben. Folgerichtig wird das Label von Künstlern geleitet, die sowohl als ausübende Musiker wie auch als Produzenten ihre Erfahrung einbringen (Felix Gargerle, Geiger im Bayerischen Staatsorchester und Andreas Caemmerer, Komponist).

FARAO classics steht für künstlerisch hochwertige Einspielungen in audiophilem Klang. Die Aufnahmen werden in diversen Formaten angeboten: Von CD, SACD, Vinyl, Pure Audio Blu-ray Disc, über Streaming bis hin zum hochauflösenden Download.

Der Katalog umfasst ca. 120 Tonträger. Es geht nicht um Quantität; die Grundfrage ist seit jeher, gibt es einen zwingenden künstlerischen Grund, warum eine Aufnahme erscheinen muss.

Die Einspielungen umfassen diverse Genres der Klassik: Oper, Sinfonie, Chorwerk, Kammermusik, Recital sowie eine kleine Auswahl klassischer Weltmusik.

FARAO Künstler (Auswahl in alphabetischer Reihenfolge)

András Adorján, ATOS Trio, Bayerische Staatsoper, Ivor Bolton, Chorgemeinschaft Neubeuern, Göteborgs Symfoniker, Raphaela Gromes, Enoch zu Guttenberg (†), Friedrich Haider, Anja Harteros, Rebekka Hartmann, Dietrich Henschel, Vladimir Jurowski, Marta Klimasara, Peter Kofler, Zubin Mehta, Waltraud Meier, Munich Opera Horns (Hornisten des Bayerischen Staatsorchesters), Kent Nagano, Emmanuel Pahud, Gitti Pirner, Simone Rubino, Wolfgang Sawallisch (†), Sax Allemande, Tango à trois (Peter Ludwig), u. v. m.

FARAO Bestseller (Auswahl)

Händel: Xerxes
Bayerische Staatsoper, Ivor Bolton


„Diese Aufnahme ist Kult und darf in keiner noch so kleinen CD-Sammlung fehlen.“ The Art of Culture
„Für Serse-Fans ein Muss!“ Süddeutsche Zeitung

Katalog-Nr.: B108010

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Verdi: La Traviata
Bayerische Staatsoper, Anja Harteros, Zubin Mehta


GRAMMY Nominierung 2008 in der Kategorie „Best Opera Recording“
Strauss: Eine Alpensinfonie
Göteborgs Symfoniker, Kent Nagano


ECHO Klassik 2017 in der Kategorie „Dirigent des Jahres“

Katalog-Nr.: B108091

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Bruckner: IV. Symphonie
Orchester der KlangVerwaltung, Enoch zu Guttenberg


ECHO Klassik 2008 in der Kategorie „Sinfonische Einspielung des Jahres“

Katalog-Nr.: S108051

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Mahler: Symphonie Nr. 5
Bayerisches Staatsorchester, Zubin Mehta


„Mehta bringt das oft widerstreitende motivische Geschehen zum Sprechen. In seiner umsichtigen Deutung (und der audiophilen Mehrkanaltechnik) wird die komplexe Vielstimmigkeit der Fünften aufs Schönste hörbar. ... Es wäre nicht das Schlechteste, hörte man in Sachen Mahler, Mehta und München mehr. Und zwar bald.“ Das Orchester

Katalog-Nr.: S108052

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Wolf-Ferrari: Violinkonzert
Benjamin Schmid, Oviedo Filarmonia, Friedrich Haider


Preis der Deutschen Schallplattenkritik, Bestenliste 1/2013

Katalog-Nr.: B108069

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Bach: Matthäuspassion
Chorgemeinschaft Neubeuern, Orchester der KlangVerwaltung, Enoch zu Guttenberg


„So viel exakte Fantasie, so viel Vielfalt im Klang des göttlichen Leidens war nie.“ Frankfurter Rundschau
„... eine interpretatorische Sternstunde! ... Eine denkwürdige, durchdachte Interpretation, eine grandiose Einspielung.“ SWR 2

Katalog-Nr.: B108035

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Doppler Discoveries
András Adorján, Emmanuel Pahud


„Spritzig, frech, farbenreich und mit viel Charme! ... Ein kleines Juwel...“ BR Klassik, CD-Tipp
„Beste Unterhaltung auf hohem Niveau.“ NDR, CD-Neuheiten

Katalog-Nr.: B108104

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Münchner Horntrio – Brahms, Ligeti, Koechlin
Johannes Dengler, Markus wolf, Julian Riem


ECHO Klassik 2012 in der Kategorie „Kammermusik-Einspielung des Jahres“

Katalog-Nr.: B108037

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Waltraud Meier – Lieder von Strauss und Schubert

„Waltraud Meier pur“ Frankfurter Neue Presse
„... überzeugend, ausdrucksstark und enorm mitfühlend.“ Rheinischer Merkur

Katalog-Nr.: B108033

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution
Amour Fou – Tango à trois
Arben Spahiu, Peter Wöpke, Peter Ludwig


„Diese sinnliche CD kann ich allen Romantikern, Träumern und Musikliebhabern empfehlen, die dem Leben mit großer Leidenschaft begegnen.“ Tangokultur

Katalog-Nr.: F100208

► zum Album in der NML ... (Login mit persönlichem Benutzernamen und Passwort)

► NML-Link für Nutzer innerhalb des IP-Bereichs einer zugangsberechtigten Institution